BPEX Logo Prozess Automation

FAQ Bereich - Ihre Fragen schnell beantwortet

1. Was konkret bedeutet „Wir automatisieren Prozesse“? Einige unserer internen Prozeduren verlaufen keineswegs linear, sondern von Fall zu Fall unterschiedlich verzweigt?

Die Stärke des BPEX-Portals ist seine Flexibilität und fast unbegrenzte Fähigkeit zur Erweiterung. Selbstverständlich können inhomogene und verzweigte Prozessketten, je nach Anforderung konfiguriert, parametrisiert und verwaltet, sowie jederzeit erweitert und eingeschränkt werden.

Beispiel: Neuanlagen für interne und externe Mitarbeiter unterscheiden sich auch je nach Geschäftsstelle und Standort, in der Sprache oder nach Zugriffsrechten oder internen Berechtigungen auf Tools oder Arbeitsbereiche. Das steuern Sie mit BPEX bequem und im Handumdrehen.

2. Was bedeutet es für mich in der praktischen Anwendung mit BPEX, wenn sich meine Prozesse im Laufe der Zeit verändern oder neu strukturiert werden müssen?

Alle Prozesse verändern ich mit der Zeit; sie wachsen mit den Anforderungen, werden überflüssig oder gebündelt. Mit jedem neuen BPEX-Release passen wir Ihr Portal an Ihre veränderten neuen Anforderungen an. Auf Wunsch auch maßgeschneidert durch unsere erfahrenen Spezialisten.

3. Wir verwenden sowohl unterschiedliche Plattformen mit unterschiedlichen Betriebs-systemen, als auch verschiedene Versionen von Betriebssystemen. Wie funktioniert das dann zusammen mit BPEX?

Das BPEX-Portal ist ein webbasierter Dienst. Egal, von wo auf der Welt Sie darauf zugreifen wollen, mit welcher Art von Computer oder Device – solange Sie Zugang zum Internet haben und sich den Sicherheitsanforderungen entsprechend legitimieren können, werden Sie all Ihre Aufgaben von jeder Plattform aus im Schlaf erledigen.

4. In unserer Firma verwenden wir eine zentrale Datenbankstruktur, die wir nicht verändern wollen. Außerdem setzen wir ein Active Directory ein. Kann der Zugriff darauf über das BPEX Portal selektiv und kontrolliert gesteuert werden?

Die große Stärke des BPEX-Portals ist seine individuelle Flexibilität. Durch unsere umfangreiche, jahrelange Erfahrung mit unterschiedlichsten Datenbankstrukturen in internationalen Großbanken, Versicherungen, Dienstleistern und im Automotive-Bereich haben wir ein Instrument für Sie entwickelt, mit dem Sie problemlos jede vorhandene Struktur implementieren und bündeln können.

5. In unserer Firma verwalten wir hochsensible und vertrauliche Kundendaten. Wie werden diese Daten sowohl durch unbefugten externen, als auch durch unberechtigten internen Zugriff geschützt?

Wir arbeiten nur mit den größten und erfahrensten IT-Sicherheitsexperten der Welt zusammen und nutzen deren Erfahrungen und Möglichkeiten. Unsere eigenen CISMs, CERTs und Vulnerability-Spezialisten kennen alle aktuellen Bedrohungspotentiale und setzen modernste Verschlüsselungs- und Zugriffs-Algorithmen ein. Dabei haben wir nur eines im Sinn: Ihre Diskretion und Ihre Sicherheit.

6. Was passiert, wenn wir später einmal ganz neue Prozesse zusätzlich mit aufnehmen wollen?

Das BPEX-Portal ist kein statisches Element, das einmal erworben einfach stehen bleibt. Es wächst mit Ihrem Erfolg, Ihrem Fortschritt und Ihren Anforderungen. Wir betreuen Sie während der gesamten Nutzung und stehen Ihnen dabei als Partner zur Seite.

7. Im Prinzip wollen wir kein neues System einführen, sondern lediglich die unterschiedlichen Prozesse mit Zugriff auf verschiedene Datenbanken mit einem zentral berechtigten Tool bearbeiten können. Funktioniert das mit BPEX?

Durch unser Konzept der strukturierten Analyse geben wir Ihnen genau das Werkzeug in die Hand, das Sie wirklich benötigen. Über die Analyse Ihrer Prozesse, der Beratung, der Konzeption Ihres individuellen Portals, bis hin zum Design, der Testphase und schliesslich zur Implementierung, haben wir nur eines im Sinn: Ihre Effektivität zu steigern, Ihre Kosten zu senken. Dabei nutzen wir Ihre vorhandenen Strukturen selbstverständlich soweit dies möglich ist, auch weiterhin.